Mehr als eine Buchhandlung

beitrag_dombuchhandlung

Mehr als eine Buchhandlung

Am 28. Februar öffnete sie wieder ihre Pforten: die Dombuchhandlung. Nach drei Monaten des intensiven Umbaus dürfen sich Geschäftsführerin Stefanie Wörgötter und Patrick Knittelfelder und ihr fünfköpfiges Team über einen überaus gelungenen Neustart freuen.
Ein Artikel von Doris Thallinger

Lichtdurchflutet, helle Farben, viel Platz zum Stöbern und gemütliche Ecken zum Schmökern – so zeigt sich die brandneu eröffnete Dombuchhandlung am Salzburger Kapitelplatz. Nicht nur ein breit gefächertes Sortiment an Büchern findet sich hier – ebenso beeindruckend ist das Angebot an Geschenkideen, Karten und Billets, Deko-Artikeln, handgemalten Schildern, Briefpapier und Papeterie, bis hin zu Shirts, Taschen und Schmuck. Ein jedes Stück, jeder Artikel fügt sich ins Gesamtkonzept und macht das Angebot, sowohl optisch als auch inhaltlich, zu einem Erlebnis für die Sinne.

Das Büchersortiment beinhaltet christliche Literatur, Werke zum Thema Leadership und – nicht zu vergessen – die Kinderbuchabteilung, ausgestattet mit Spiel- und Kuschelecke. Gemütlich haben es aber auch die „Großen“, die beim Schmökern mit Kaffee und Snacks im dazugehörigen Café verwöhnt werden.

 

Alle Beiträge aus Exklusiv Online


Facebook Icon